Schreiberleben

Tandemlesung mit Susanne Diehm

Themenabend der Leselounge Birgit Bauer in der Galerie Subjectobject

Tandemlesung mit Susanne Diehm

Am Vortag wirkte die frisch bezogene Galerie subjectobject noch wie ein Messestand vor der Eröffnung: Farbeimer, Müll und Holzstücke stapelten sich in beängstigender Höhe im neuen Gastort der Leselounge Birgit Bauer. Doch als langjährige Marketingfrauen mit viel Messeerfahrung konnte das Susanne und mich nicht schrecken – bis zur Nacht vor der Eröffnung ist kaum ein Messestand als solcher zu erkennen!
 
Und siehe da, am Mittwoch glänzten die hellen, noch jungfräulichen Räume wie ein frisch polierter Sektkühler. Stichwort Sekt: Nach prickelnden Getränken war uns durchaus zumute, denn schließlich war es unsere Präsentationspremiere als Autorinnenteam. Dass unsere Zusammenarbeit fruchtbar ist und immer wieder viel Spaß macht, wissen wir schon länger. Doch wie würde das Publikum auf unser nicht alltägliches Lesungskonzept reagieren?

Mit Schreiben Geld verdienen, lautete das Thema. Darum geht es auch in dem Buch "Die Macht der Worte. Schreiben als Beruf", das Susanne Diehm zusammen mit Michael Firnkes geschrieben hat. Die beiden stellen darin Schreibberufe vor, die es vor kurzen noch nicht gab. Dazu haben sie Menschen befragt, die ihren Traum wahr gemacht haben und nun als professionelle Blogger, Online-Texter, Erotikbuchautoren, Schreib-Yoga-Lehrer, Fundraiser, Schreibpädagogen oder Schreibcoaches arbeiten. Als Repräsentanten der der letztgenannten Berufe, die sich in manchen Bereichen mit anderen Arbeitsfeldern überschneiden, die im Buch vorgestellt werden, berichteten wir aus unseren Arbeitsfeldern und lasen aus unseren Büchern vor. In "Und so was kommt dabei heraus", habe ich Texte veröffentlicht, die in meiner Schreibgruppenarbeit entstanden sind. Den Texten vorangestellt sind jeweils die Schreibaufgaben, die den Autoren als Anregung dienten. Ich wünsche mir, dass diese Aufgaben den Lesern Lust machen, es einfach mal auszuprobieren.

Dank der großartigen Organisation von Birgit Bauer war die Lesung gut besucht und schnell stellte sich, den noch leeren Wänden zum Trotz, eine heimelige Wohnzimmeratmosphäre ein. So war Lesen und Präsentieren eine wahre Wonne! Es wurde lebhaft diskutiert und anschließend noch lange angeregt geplaudert.

War die Galerie vor unserer Lesung noch ein unbeschriebenes Blatt, durften wir den Räumen den ersten positiven Stempel aufdrücken. Welch eine Ehre. Wir wünschen der Galeristin viel Erfolg und Birgit Bauer ein weiterhin so positives Echo auf ihre liebevoll vorbereiteten Lesungen. Termine gibt es hier: www.leselounge-birgitbauer.de

Tandemlesung mit Susanne Diehm Tandemlesung mit Susanne Diehm





Tandemlesung mit Susanne Diehm Tandemlesung mit Susanne Diehm